Architektur - Bildung, Holzbau
Merken

Heilpraktikerschule, Ebikon

Der nachhaltige Neubau der Heilpraktikerschule HPS Luzern befindet sich in einer Wohn- und Geschäftszone am Rande von Ebikon. Durch einen optimalen Grundriss und die volle Ausnutzung der konischen Parzelle in Hanglage wird die Landressource auf effizienteste Weise genutzt.
Die Schule beherbergt multifunktionale Schul-, Gruppen- und Verwaltungsräume für rund 250 Studierende und Dozierende.

Zahlen & Fakten

Bauherrschaft Juniperus AG, Luzern
Verfahren Direktauftrag
Daten 2012-2015
Nutzung Schulhaus | Therapiegebäude
Baukosten BKP 2 CHF 6.6 Mio.
Geschossflächen 2'874 m2
Status Ausgeführt